Immobilienanzeigen ohne EnEV-Angaben - Bußgelder drohen beermedia - Fotolia.com

Immobilienanzeigen ohne EnEV-Angaben - Bußgelder drohen

Veröffentlichung der Energiekennwerte werden Pflicht

Vom 1. Mai 2015 an werden Bußgelder für Immobilienanzeigen fällig, die keine Energiekennwerte ausweisen. Voraussetzung dafür ist, dass bereits ein Energieausweis vorliegt.

Gewerbefläche des Monats: April Stadt Höchstadt an der Aisch

Gewerbefläche des Monats: April

Stadt Höchstadt an der Aisch- Gewerbegebiet "Am Kiebitzengraben"

Das Gewerbegebiet Aischparkcenter im Bereich "GE Am Kiebitzengraben" der Stadt Höchstadt an der Aisch befindet sich in sehr guter Verkehrslage mit Anbindung an die Autobahn A 3,  die Bundesstraße B 470 und B 505 und verfügt über ca. 70.000  qm Entwicklungsfläche für Unternehmen.

Erhöhungen des Grunderwerbsteuersatzes Foto: © Q. pictures/Pixelio

Erhöhungen des Grunderwerbsteuersatzes

Steuersätze in den einzelnen Bundesländern

Die Grunderwerbsteuer beträgt grundsätzlich 3,5 Prozent. Seit 1. September 2006 dürfen die Bundesländer ‎den Steuersatz jedoch davon abweichend selbst festlegen. Infolgedessen wurde die Grunderwerbsteuer in den meisten Ländern zum 1. Januar 2015 erhöht. Lediglich in Bayern und Sachsen beträgt der Steuersatz noch 3,5 Prozent.

4. Bayerischer Brandschutztag‎ am 7. Mai 2015 fotolia.de

4. Bayerischer Brandschutztag‎ am 7. Mai 2015

Schwerpunkt: Brandschutzplanung für Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen

Die IHK für München und Oberbayern informiert in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer zum vierten Mal in Folge über aktuelle Entwicklungen der brandschutzrechtlichen Vorgaben diesmal mit dem Schwerpunkt Brandschutzplanung für Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen.